Impressum

Tennishalle Heissen 

Impressum Angaben gemäß § 5 TMG:

Peter Skalecki

Tennisschule

Am Flöz 30

45472 Mülheim

St.Nr.: 120/5262/0740

Kontakt:

Telefon: 0208-403510

E-Mail: monica.skalecki@freenet.de

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.

Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Preise

Tennishalle Mülheim – Heißen, Hallen- und Benutzungsordnung

  1. Das Spielen auf den Plätzen ist nur zu den Zeiten gestattet, für die eine bestätigte Buchung vorliegt und für die Miete gezahlt ist.
  2. Die Plätze werden für die jeweils volle Winter- oder Sommersaison für bestimmte Wochentage und Zeiten zu vollen Stunden vermietet.
  3. Die Platzmiete für das gesamte Abonnement ist, mit Bestätigung der Reservierung, spätestens bis zum 01.10. (Wintersaison) oder zum 01.05. (Sommersaison) fällig.
  4. Die Platzleitung behält sich das Recht vor, für besondere Zwecke (z.B. Turniere) auch reservierte Plätze gegen Gutschrift in Anspruch zu nehmen.
  5. Die dem Mieter zur Verfügung gestellten Plätze sind durch den ausgelegten Belegungsplan für den jeweiligen Tag ersichtlich.
  6. Für den Spielbeginn und das Spielende sind die Anlagenuhren maßgebend. Die Spielzeit je gemieteter Stunde beträgt 60 Minuten. Bei Ablauf der Spielzeit ist der Mieter verpflichtet, den Platz unaufgefordert frei zu machen. Das Spielen auf freigebliebenen Plätzen ist nur mit Erlaubnis der Platzverwaltung gestattet.
  7. Die Plätze dürfen nur mit sauberen, ausschließlich auf Hallenplätzen genutzten Tennishallenschuhen betreten werden. Auch der Mieter ist verpflichtet, Mitspieler und Gäste darauf hinzuweisen. Nichtbeachtung kann den Ausschluss von der Platznutzung zur Folge haben. Eventuelle Restmietbeträge werden in diesem Falle nicht zurückerstattet.
  8. In der Halle darf weder gegessen noch geraucht werden. Für den Kleidungswechsel sind ausschließlich die Umkleideräume zu benutzen. Dort soll auch die Gaderobe aufbewahrt werden.
  9. Die Beauftragten der Platzleitung, insbesondere der Verwalter, üben den Spielern und Gästen gegenüber die Rechte des Hausherren aus.
  10. Alle Einrichtungen der Anlage mit Nebenräumen und Nebenanlagen sind schonend zu behandeln. Die Benutzer der Anlage haften für die durch sie entstandenen Schäden. Dies trifft nur dann nicht zu, wenn die Schäden nachweislich nicht durch das Verschulden der Nutzer hervorgerufen wurden. Der Einwand des Mitverschuldens ist ausgeschlossen.
  11. Es besteht keine Haftung für Unfälle, Verluste, Personen-, Sach- sowie Vermögensschäden auf Seiten der Benutzer oder Besucher. Diese Regelung gilt sowohl innerhalb alsauch außerhalb der Anlage, ebenfalls auf den Zugängen und Parkplätzen.
  12. Der Mieter verpflichtet sich, nur solche Gäste auf die Anlage mitzubringen, die diese Benutzungsordnung als verbindlich anerkennen.
  13. Die technischen Anlagen dürfen nur vom Verwalter bedient werden.
  14. Die Halle darf nur von den Mietern eines Platzes und deren Mitspielern zur gebuchten Zeit betreten werden.
  15. Tiere dürfen nicht in die Halle mitgebracht werden.
  16. Kann eine bereits abonnierte Stunde seitens des Mieters nicht eingehalten werden, muss diese mindestens 48 Stunden vorher freigegeben werden. Ist diese Voraussetzung erfüllt, darf die Stunde bis Saisonende in Absprache mit der Verwaltung nachgeholt werden.
  17. Der Gerichtstand ist Mülheim.
  18. Die Nichtbeachtung der Benutzungsordnung kann den Ausschluss von der Platznutzung zur Folge haben. Eventuelle Restmietbeträge werden in diesem Falle nicht zurückerstattet.
  19. Die Benutzungsordnung wird mit Unterzeichnung des Mietvertrages anerkannt. Mit dem Betreten des Geländes unterwirft sich jeder den Regeln der Benutzungsordnung

http://tennishalle-heißen.de/index.htm

Datenschutzerklärung:

Peter Skalecki

Tennisschule

Am Flöz 30

45472 Mülheim

St.Nr.: 120/5262/0740

Kontakt:

Telefon: 0208-403510

E-Mail: monica.skalecki@freenet.de

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.

Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Preise

Tennishalle Mülheim – Heißen, Hallen- und Benutzungsordnung

  1. Das Spielen auf den Plätzen ist nur zu den Zeiten gestattet, für die eine bestätigte Buchung vorliegt und für die Miete gezahlt ist.
  2. Die Plätze werden für die jeweils volle Winter- oder Sommersaison für bestimmte Wochentage und Zeiten zu vollen Stunden vermietet.
  3. Die Platzmiete für das gesamte Abonnement ist, mit Bestätigung der Reservierung, spätestens bis zum 01.10. (Wintersaison) oder zum 01.05. (Sommersaison) fällig.
  4. Die Platzleitung behält sich das Recht vor, für besondere Zwecke (z.B. Turniere) auch reservierte Plätze gegen Gutschrift in Anspruch zu nehmen.
  5. Die dem Mieter zur Verfügung gestellten Plätze sind durch den ausgelegten Belegungsplan für den jeweiligen Tag ersichtlich.
  6. Für den Spielbeginn und das Spielende sind die Anlagenuhren maßgebend. Die Spielzeit je gemieteter Stunde beträgt 60 Minuten. Bei Ablauf der Spielzeit ist der Mieter verpflichtet, den Platz unaufgefordert frei zu machen. Das Spielen auf freigebliebenen Plätzen ist nur mit Erlaubnis der Platzverwaltung gestattet.
  7. Die Plätze dürfen nur mit sauberen, ausschließlich auf Hallenplätzen genutzten Tennishallenschuhen betreten werden. Auch der Mieter ist verpflichtet, Mitspieler und Gäste darauf hinzuweisen. Nichtbeachtung kann den Ausschluss von der Platznutzung zur Folge haben. Eventuelle Restmietbeträge werden in diesem Falle nicht zurückerstattet.
  8. In der Halle darf weder gegessen noch geraucht werden. Für den Kleidungswechsel sind ausschließlich die Umkleideräume zu benutzen. Dort soll auch die Gaderobe aufbewahrt werden.
  9. Die Beauftragten der Platzleitung, insbesondere der Verwalter, üben den Spielern und Gästen gegenüber die Rechte des Hausherren aus.
  10. Alle Einrichtungen der Anlage mit Nebenräumen und Nebenanlagen sind schonend zu behandeln. Die Benutzer der Anlage haften für die durch sie entstandenen Schäden. Dies trifft nur dann nicht zu, wenn die Schäden nachweislich nicht durch das Verschulden der Nutzer hervorgerufen wurden. Der Einwand des Mitverschuldens ist ausgeschlossen.
  11. Es besteht keine Haftung für Unfälle, Verluste, Personen-, Sach- sowie Vermögensschäden auf Seiten der Benutzer oder Besucher. Diese Regelung gilt sowohl innerhalb alsauch außerhalb der Anlage, ebenfalls auf den Zugängen und Parkplätzen.
  12. Der Mieter verpflichtet sich, nur solche Gäste auf die Anlage mitzubringen, die diese Benutzungsordnung als verbindlich anerkennen.
  13. Die technischen Anlagen dürfen nur vom Verwalter bedient werden.
  14. Die Halle darf nur von den Mietern eines Platzes und deren Mitspielern zur gebuchten Zeit betreten werden.
  15. Tiere dürfen nicht in die Halle mitgebracht werden.
  16. Kann eine bereits abonnierte Stunde seitens des Mieters nicht eingehalten werden, muss diese mindestens 48 Stunden vorher freigegeben werden. Ist diese Voraussetzung erfüllt, darf die Stunde bis Saisonende in Absprache mit der Verwaltung nachgeholt werden.
  17. Der Gerichtstand ist Mülheim.
  18. Die Nichtbeachtung der Benutzungsordnung kann den Ausschluss von der Platznutzung zur Folge haben. Eventuelle Restmietbeträge werden in diesem Falle nicht zurückerstattet.
  19. Die Benutzungsordnung wird mit Unterzeichnung des Mietvertrages anerkannt. Mit dem Betreten des Geländes unterwirft sich jeder den Regeln der Benutzungsordnung

http://tennishalle-heißen.de/index.htm

AGB Tennishalle Mülheim-Heißen, Hallen- und Benutzungsordnung:

1. Das Spielen auf den Plätzen ist nur zu den Zeiten gestattet, für die eine bestätigte Buchung vorliegt und für die Miete gezahlt ist.

2.
Die Plätze werden für die jeweils volle Winter- oder Sommersaison für bestimmte Wochentage und Zeiten zu vollen Stunden vermietet.

3.
Die Platzmiete für das gesamte Abonnement ist, mit Bestätigung der Reservierung, spätestens bis zum 01.10. (Wintersaison) oder zum 01.05. (Sommersaison) fällig.

4.
Die Platzleitung behält sich das Recht vor, für besondere Zwecke (z.B. Turniere) auch reservierte Plätze gegen Gutschrift in Anspruch zu nehmen.

5.
Die dem Mieter zur Verfügung gestellten Plätze sind durch den ausgelegten Belegungsplan für den jeweiligen Tag ersichtlich.

6.
Für den Spielbeginn und das Spielende sind die Anlagenuhren maßgebend. Die Spielzeit je gemieteter Stunde beträgt 60 Minuten. Bei Ablauf der Spielzeit ist der Mieter verpflichtet, den Platz unaufgefordert frei zu machen. Das Spielen auf freigebliebenen Plätzen ist nur mit Erlaubnis der Platzverwaltung gestattet.

7.
Die Plätze dürfen nur mit sauberen, ausschließlich auf Hallenplätzen genutzten Tennishallenschuhen betreten werden. Auch der Mieter ist verpflichtet, Mitspieler und Gäste darauf hinzuweisen. Nichtbeachtung kann den Ausschluss von der Platznutzung zur Folge haben. Eventuelle Restmietbeträge werden in diesem Falle nicht zurückerstattet.

8.
In der Halle darf weder gegessen noch geraucht werden. Für den Kleidungswechsel sind ausschließlich die Umkleideräume zu benutzen. Dort soll auch die Gaderobe aufbewahrt werden.

9.
Die Beauftragten der Platzleitung, insbesondere der Verwalter, üben den Spielern und Gästen gegenüber die Rechte des Hausherren aus.

10.
Alle Einrichtungen der Anlage mit Nebenräumen und Nebenanlagen sind schonend zu behandeln. Die Benutzer der Anlage haften für die durch sie entstandenen Schäden. Dies trifft nur dann nicht zu, wenn die Schäden nachweislich nicht durch das Verschulden der Nutzer hervorgerufen wurden. Der Einwand des Mitverschuldens ist ausgeschlossen.

11.
Es besteht keine Haftung für Unfälle, Verluste, Personen-, Sach- sowie Vermögensschäden auf Seiten der Benutzer oder Besucher. Diese Regelung gilt sowohl innerhalb alsauch außerhalb der Anlage, ebenfalls auf den Zugängen und Parkplätzen.

12.
Der Mieter verpflichtet sich, nur solche Gäste auf die Anlage mitzubringen, die diese Benutzungsordnung als verbindlich anerkennen.

13.
Die technischen Anlagen dürfen nur vom Verwalter bedient werden.

14.
Die Halle darf nur von den Mietern eines Platzes und deren Mitspielern zur gebuchten Zeit betreten werden.

15.
Tiere dürfen nicht in die Halle mitgebracht werden.

16.
Kann eine bereits abonnierte Stunde seitens des Mieters nicht eingehalten werden, muss diese mindestens 48 Stunden vorher freigegeben werden. Ist diese Voraussetzung erfüllt, darf die Stunde bis Saisonende in Absprache mit der Verwaltung nachgeholt werden.

17.
Der Gerichtstand ist Mülheim.

18.
Die Nichtbeachtung der Benutzungsordnung kann den Ausschluss von der Platznutzung zur Folge haben. Eventuelle Restmietbeträge werden in diesem Falle nicht zurückerstattet.

19.
Die Benutzungsordnung wird mit Unterzeichnung des Mietvertrages anerkannt. Mit dem Betreten des Geländes unterwirft sich jeder den Regeln der Benutzungsordnung.

Tennishalle Heissen

Schieferbahn 3 | 45472 Mülheim an der Ruhr

monica.skalecki@freenet.de

Tel.: 0208 – 4 33 33 0

Mobil: 0177 54 49 80 6 

Anfahrt

Social Media